Individualpsychologische Beratung und Coaching

Individualpsychologische Beratung und Coaching

Unsere Beratungen basieren auf den Grundprinzipien der Individualpsychologie

nach der Schule der Tiefenpsychologie von Alfred Adler (1870-1937). 

Die Individualpsychologie, mit dem lateinischen Begriff «individere»,

heisst übersetzt: das Unteilbare»- die Adlerianische Psychologie, sieht der

Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist, die eine unteilbare Gesamtheit

zusammen bilden.

Alfred Adler pflegte eine soziale und sehr einfache, positive und tiefgründige Psychologie. Er sah der Mensch als Ganzheitliches Wesen, welches mit dem Denken, Fühlen und Handeln Absichten in seinem sozialen Bezug sucht. Das Ziel, nach welchem der Mensch strebt, kann man im Ausdruck seines Handelns erkennen. Wir Menschen verfolgen eine bestimmte, meist unbewusste Absicht und durch das Erkennen wir den eigenen Lebensstil, haben wir die Chance uns als Gestalter des eigenen Lebens zu entscheiden, statt sich weiterhin als Opfer zu sehen oder fühlen. Es ermöglicht jedem einzelnen eine Entwicklung sowie eine Veränderung. Jeder Mensch ist auf seine Art einzigartig. Durch unsere schöpferische Kraft können wir uns entfalten und kreativer sowie sozialer werden. Alfred Adler war der festen Überzeugung, dass der Mensch ein soziales Wesen ist, immer in Beziehungen zu seinen Mitmenschen. Das Grundbedürfnis nach Zugehörigkeit zu streben, wird schon von frühester Kindheit angelegt. Der Mensch braucht das Gefühl, ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Hat der Mensch das Gefühl, Teil der Gemeinschaft zu sein, ist er bemüht sozial beizutragen. In der Individualpsychologie wird Ermutigung als grundlegendes Prinzip gewertet, damit der Mensch sich entfalten kann.

«Wenn wir lernen, unser Handeln bewusst wahrzunehmen, dann können wir es ändern – und dadurch auch uns selbst.» 

Rudolf Dreikurs